Intelligente Steuerung für innenliegenden Sonnenschutz

PrivatspäreGroße Fensterflächen schaffen das ganze Jahr über ein offenes und großzügiges Ambiente. Sie lassen Licht ins Haus und erlauben zugleich den Ausblick auf den Garten und die Umgebung. So werden die Natur und der Wechsel der Jahreszeiten zu einem festen Bestandteil des Wohnambientes.

Doch genauso ungehindert wie der Blick aus den Räumen nach außen schweift, gewähren die großen Glasflächen Passanten oder neugierigen Nachbarn Einblicke, die von den Bewohnern nicht immer erwünscht sind. Ein guter Sonnenschutz im Haus erhöht daher nicht nur den Wohnkomfort, sondern schirmt auch wirkungsvoll die Privatsphäre ab.

Im Privatbereich sind neugierige Blicke von Nachbarn und Passanten meistens nicht erwünscht.
Foto: djd/somfy

Einheitlicher Bedienstandard

Jalousien, Rollos, Vorhänge, Plissees oder Raffrollos bieten eine Vielzahl von Möglichkeiten, den Fensterflächen, Balkon- und Terrassentüren einen attraktiven Sicht- und Sonnenschutz zu geben. Die Auswahl an Materialien und Stoffen erlaubt es dabei, spannende Einrichtungsakzente zu setzen. Zum Öffnen und Schließen des innenliegenden Sonnenschutzes kommen – wie schon bei Markisen oder Rollläden üblich – immer öfter Motorantriebe mit Funkfernbedienung zum Einsatz.

Die passenden Antriebe für so gut wie jeden innenliegenden Sonnenschutz liefern Spezialisten wie beispielsweise Somfy. Die Motoren sind laufleise, schnell montiert und eignen sich sogar für filigrane Behänge mit kleinen Kopfschienen. Per Handsender lassen sie sich bequem öffnen und schließen – mit einem Tastendruck vom Sofa, Sessel oder Bett. Unter www.somfy.de gibt es mehr Informationen.

Mehr Sicherheit dank automatischer Programmschaltuhr

Innenliegender Sonnenschutz lässt sich automatisch zentral über eine Programmschaltuhr steuern. Sie ermöglicht das selbsttätige Öffnen und Schließen zu festgelegten Zeiten und sorgt beispielsweise beim morgendlichen Gang ins Bad für Schutz der Privatsphäre. Befinden sich die Hausbewohner im Urlaub, simuliert die Zeitschaltuhr ihre Anwesenheit. Das schreckt potenzielle Einbrecher ab. Auch eine Kombination mit Sonnensensoren ist möglich. Damit passt sich die Verschattung selbsttätig der aktuellen Lichtsituation an.


Webtipp: Haubau Angebote für Heimwerker und Bauherrren.





Weiteres zum Thema: > Intelligente Steuerung für innenliegenden Sonnenschutz < unter:

Hier können Sie den Beitrag abonieren RSS 2.0 feed. Sie können kommentieren , oder einen trackback von Ihrer Seite setzen.

Leave a Reply